Lilypie tickers

Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Fourth Birthday tickers

Dienstag, 27. Januar 2015

Tägliche Kochideen

Auf dem Blog von Distel habe ich gerade einen interessanten Artikel über das tägliche Kochen gelesen. Wobei sie auch noch auf die - nach Möglichkeit gerechte - Arbeitsteilung hierzu eingegangen ist. Mit der Arbeitsaufteilung diesbezüglich gibt es hier keine Probleme. Da Männe lohnarbeiten geht, übernehme ich unter der Woche das Kochen und am WE kommt es darauf an, was gekocht werden soll und wer dafür dann "das bessere Händchen" hat. Das Saubermachen nach dem Kochen und Essen wird von allen gemeinsam übernommen.

Aber ich fand es sehr interessant, dass auch anderswo quasi immer die gleichen Sachen auf den Tisch kommen :) Das ist mir bei uns nämlich aktuell auch aufgefallen, wobei es uns aber gar nicht eintönig vorkommt. Von den Kiddis kommt ob des Essens auch selten Mecker (kommt vielleicht mit zunehmendem Alter noch...), wobei unsere Mittlere (3 J.) eh am liebsten immer Butterbrote essen mag :D Die Jüngste (2 J.) futtert alles und der Älteste (8 J.) sortiert schon mal aus, findet aber immer was dabei, was für ihn in Ordnung ist.

Die Idee mit einem Essensplan hatte ich auch schon mal, weiß aber nicht, ob der wirklich umsetzbar wäre. Gerade zum Monatsende hin, wenn das Geld knapp wird, wird auch die Essensauswahl begrenzter.
Vielleicht ließe sich Einiges auch in größeren Mengen kochen und dann portionsweise einfrieren.
Wie gesagt: ein interessantes Thema, das Gedankenpotential hat ;-)

Ich werde mal eine Liste erstellen mit den Gerichten, die bei uns so "Standard" sind und gleichzeitig nach neuen, für uns passenden Gerichten Ausschau halten. In Distels Wochenplan habe ich schon einige Ideen entdecken können.
Mein Problem ist teilweise auch, dass ich schlicht zu faulbequem bin, was zu machen, was viele Vorbereitung/Vorabarbeit benötigt. Dabei sind das vielfach Dinge, die nur gedanklich vermeintlich viel Arbeit bereiten und letztendlich doch schnell umsetzbar sind.

Keine Kommentare: