Lilypie tickers

Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Fourth Birthday tickers

Donnerstag, 2. Juli 2015

Juli

Ich bin der Juli

Grüß Gott! Erlaubt mir, dass ich sitze.
Ich bin der Juli, spürt ihr die Hitze?

Kaum weiß ich, was ich noch schaffen soll,
die Ähren sind zum Bersten voll;

reif sind die Beeren, die blauen und roten,
saftig sind Rüben und Bohnen und Schoten.

So habe ich ziemlich wenig zu tun,
darf nun ein bisschen im Schatten ruhn.

Duftender Lindenbaum,
rausche den Sommertraum!

Seht ihr die Wolke? Fühlt ihr die Schwüle?
Bald bringt Gewitter Regen und Kühle.

Paula Dehmel (1862 - 1918)


Ja, nun haben wir schon Juli. Und nachdem der Sommer erst ein wenig auf sich warten ließ, wir im Juni sogar noch einige Tage lang unseren Kaminofen bollern lassen mußten, da 14/15°C im Wohnbereich nicht wirklich Wohlfühltemperaturen sind..., zeigt er sich jetzt von seiner richtige heißen Seite. Die Sonne knallt von einem strahlenblauen Himmel, ab und an geht ein leichter Wind und ja, es ist heiß. Aber hallo?! Genau das ist für mich SOMMER !!! So darf es gerne noch bis Ende August bleiben - vielleicht ab und an mal ein nächtlicher Regenschauer, weil sonst wird doch alles arg trocken. Zumal es auch in der Zeit vorher (quasi schon so etwa ab April) auch nicht nennenswert geregnet hat. Es war zwar kühl (bis kalt), aber dennoch trocken. Zeigt sich auch an der diesjährigen Heuernte. Unser "Heubauer" hat schon angekündigt, dass es sein kann, dass er uns diesmal kein Heu mitgeben kann, da er wahrscheinlich noch während der eigentlichen Weidezeit zufüttern muß... Wir schauen jedenfalls jetzt schon mal anderweitig nach Heu, sicher ist sicher.

Ansonsten sind gerade Sommerferien. JUHUUU!!!
Dazu passt das Wetter optimal, auch wenn es den Kiddis fast schon zu heiß ist zum Draußensein, zumindest über die Mittagsstunden.
Dafür lassen wir uns fast täglich leckere frische Erdbeeren, Kirschen und nun auch noch Himbeeren schmecken.

 photo 11247608_10200556650035148_6465676515043403608_n_zpsb5q1z9il.jpg
In den Urlaub fahren werden wir auch in diesem Jahr nicht - zum Einen wegen der Tiere, zum Anderen aus finanziellen Gründen, denn nachwievor gibt es im und am Haus jede Menge Arbeit... Aber Andreas hat zum Ende der Ferien Urlaub und da wollen wir einige Vorort-Touren unternehmen und vielleicht auch mal ans Meer fahren.

Keine Kommentare: